Dienstag, 9. September 2014

Karte und Danke...



Ein bisschen tut mir mein Blog ja schon leid... so richtig vereinsamt ist er.. aber irgendwie war soooo viel los die letzten Wochen! Eine Woche war ich krank außer Gefecht gesetzt und dann ging es kurz darauf auch schon in den Urlaub.

Aber jetzt bin ich wieder da und kann mich voll und ganz meinem Blog widmen. Ich habe mir auch fest vorgenommen, jetzt mal endlich regelmäßig Posts online zu stellen.

Also dann aufi…  

So langsam werden die Tage immer kürzer und es kommt die schöne Bastelzeit. Wenn die Tage kürzer werden muss man wenigstens kein schlechtes Gewissen haben, wenn man mal einen Tag einfach zu Hause und mit Basteln verbringt. 

In der letzten Woche war ich für ein paar Tage in London, zum Urlaub machen und entspannen, gemeinsam mit einer Freundin.

Kurz vor meinem Urlaub kamen dann noch zwei Aufträge reingeflattert. Zum einen kleine Give-Away Anhänger und zum anderen eine Geburtstagskarte für einen 30. Geburtstag.
Die Idee für die Give-Away waren schnell da, allerdings hat sich die Auftraggeberin das ganze etwas einfacher gewünscht, also habe ich ihr einfache, kleine Schildchen gebastelt.

So sah das Ergebnis dann aus... gleich 40 Stück hat sie  bestellt...





Die zweite Aufgabe war da schon etwas komplizierter. Ein Geburtstagskind, 30, männlich. Thema der Karte sollte Zirkus und, oder Berlin sein. Außerdem sollte eine Möglichkeit für einen Gutschein vorhanden sein, entweder zum Eintragen oder um ein Kärtchen reinzustecken. Das Problem, bei Karten für Männer sollte man besser auf Glitzer, Schmetterlinge und den ganzen Schischi verzichten... 

Ich gebe zu, ein paar Tage habe ich gegrübelt, aber Gott sei Dank gibt es ja Pinterest, Facebook und wie sie alle heißen. Dort konnte ich mir ein paar gute Ideen anschauen und kam dann zu meiner ganze eigenen Interpretation des Friedrichstadtpalast.
Aber seht selbst…




so sieht sie übrigens zusammen geklappt aus und passt prima in einen A5 Umschlag, der wurde natürlich auch mit dem Umschlagboard selbst gemacht. :-)



Wie gefällt Euch denn meine "Card in the Box"? Die Buchstaben werden von Plastikstreifen gehalten (siehe Bild 2) und links und rechts gab es eine Möglichkeit um die Gutscheindaten und einen kleinen Gruß zu notieren.
Ich würde mich riesig über Eure Kommentare freuen!

So, dass reicht für heute erst mal… ich melde mich ganz bald wieder… mit einem tollen neuen Projekt.

Bis dahin, bleibt kreativ!

Liebe Grüße
Eure Corinna


Falls Ihr auch eine tolle Karte für einen Lieben Menschen braucht, aber nicht die großen Bastler seid, kein Problem, meldet Euch einfach bei mir über Facebook, Telefon oder Email... 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen