Donnerstag, 24. November 2016

On Stage November 2016

Hallo meine Lieben,


hier mal ein kleiner Bericht von meiner allerersten OnStage Veranstaltung Anfang November in Düsseldorf. Ich hatte einen richtig tollen Tag...

Am 05.11.2016 war es soweit um 3:45 Uhr klingelte mein Wecker und ich machte mich auf den Weg zum Bad Nauheimer Bahnhof. Ganz schön unheimlich da, so früh morgens. 
Den ersten Lacher bot mir eine Bahnhofsdurchsage. Außer mir war noch ein Frühaufsteher da, der auf den kommenden Zug wartete, dann die Durchsage : "Sie dürfen in den Bereich des Bahnhofs nicht rauchen." Wir beide sahen uns an, weder ich noch er hatten eine Zigarette in der Hand. Okay, die Dame von der Bahn war wohl auch noch nicht so richtig wach..


Pünktlich um 4:50 Uhr ging es dann mit dem Zug nach Frankfurt und von da aus direkt nach Düsseldorf. Meine größte Sorge war es, dass ich dort den ganzen Tag alleine sitzen und es wirklich langweilig werden würde... was für ein Quatsch.. 





Die Zugfahrt verging wie im Flug, nach einem leckeren Frühstück und Käffchen konnte ich noch eine kleine Mütze Schlaf nehmen und kam frisch gestärkt und erholt in Düsseldorf am Bahnhof an. Die Frage ist, wie erkennt man jetzt seine Kolleginnen? Ist ja nicht so, dass wir alle einen Stempel auf der Stirn hätten *lach* 





Naja, kurz zu Hause mal Meldung gemacht und dann los zum Bus. Und jetzt ratet mal.. direkt im Bus habe ich dann schon die erste flüchtige Bekanntschaft gemacht, zwar nur oberflächlich, aber hey.. wir Stampin' Up Demos sind doch eine große Familie.. schon im Bus wurde geswopped und ich wusste in diesem Moment, dass ich es den ganzen Tag bereuen würde, dass ich nichts vorbereitet hatte. 


Kurz vor 8 Uhr war ich dann am Veranstaltungsort. Jippie und dann erstmal in die Schlange für die Anmeldung, die war leider für den Buchstaben S sehr lang, aber lohnte sich dafür um so mehr. Denn es ging direkt los mit einem kleinen Geschenk, einer hübschen Tasche + Inhalt, den ich Euch leider erst ab 1.12. zeigen kann.. noch streng geheim.. ;-) 

Also rein in die Halle und Platz suchen, bei 750 Demos gar nicht so einfach. Viele Reservierungen und viel belegte Plätze, aber schließlich habe ich dann doch noch einen Sitzplatz in einer sehr netten Damenrunde gefunden. Ich hätte es gar nicht besser treffen können, denn direkt beim vorstellen mussten wir feststellen, dass wir nicht mal 10 Kilometer auseinander wohnen! Ist das mal ein Zufall! 

Den ganzen Tag über hatten wir viel Spaß und haben uns vorgenommen in Kontakt zu bleiben. Es ist wirklich so, dass die On Stage Veranstaltungen bestens zum Kontakte knüpfen geeignet sind. Wenn ich Swaps dabei gehabt hätte, wahrscheinlich noch ein bisschen mehr. Nächstes Jahr bestimmt!!! :-)

Und die Tische waren so hübsch dekoriert, könnt ihr anhand der Deko erraten was für ein Stempelset es im neuen Katalog gibt?





Wir waren den ganzen Tag fleißig, hatten Geschäftstrainings und Präsentationen, viele der Anwesenden Demos wurden geehrt und teilweise sogar auf die Bühne geholt. Aber wir haben auch viele tolle Projekte gebastelt und durften die neuen Stempel und Framelits aus dem neuen Frühjahr-/Sommer Katalog 2017 testen. 
Oh je, das wird ganz schön traurig für mein Sparschwein, aber ich kann einfach nicht widerstehen. Es gibt so viele tolle neue Sachen auf die Ihr Euch freuen könnt. 

Der Vormittag ging so rasend schnell vorbei und schon hatten wir Mittagspause und konnten uns über ein kleines Lunchpaket freuen
Basteln kann auch ganz schön anstrengend sein, da muss man sich zwischendurch gut stärken.


Die Pause war auch die Gelegenheit die vielen mitgebrachten Swaps zu bestaunen und ein paar Fotos der neuen Stempelsets und Papiere zu machen. Es ist immer wieder Wahnsinn was die Kreativen Köpfe bei Stampin' Up sich jedes Jahr aufs neue Ausdenken! Ich bin vollends begeistert, auch noch nach ein paar Wochen, wie Ihr sicher merkt.

So, zu einem späteren Zeitpunkt nächste Woche werde ich Euch noch einmal die tollen Projekte zeigen, die wir den ganzen Tag über gewerkelt haben und vor allem die tollen neuen Stempelsets, die ich abgestaubt habe! Ein Gewinnspiel gab es nämlich auch noch und ich kann Euch sagen, ich hatte echt mega Glück! :-D  

Es war alles in allem ein toller Tag. Auf dem Heimweg habe ich dann sogar auch noch eine Bekanntschaft gemacht. Wir machten uns dann gemeinsam auf den Weg zum Bahnhof und tauschten uns über unsere Eindrücke und Erlebnisse des Tages aus. Es war ein wirklich toller Tag, um 23:45 Uhr war ich zu Hause vor meiner Haustür und bin kurz darauf erschöpft in mein Bettchen gefallen. Ein langer aber auch sehr schöner Tag ging zu Ende. 

Die nächste On Stage ist im April in Amsterdam, ich weiß leider noch nicht, ob ich da dabei sein kann, aber ich hoffe es!! :-) 

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend!!

Liebe Grüße und bleibt Kreativ
Eure Corinna

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen